Menu Shop-Kategorien
040 8797471 24
Schnelle Lieferung
Diskreter Versand
  1. 0 Artikel - 0,00 €
 

Drachenliebe

Kategorie:
ArtikelNr.: 126816
  • 18,00 €
  • inkl. 5% USt., zzgl. Versand

  • Lieferzeit: sofort lieferbar
Wird geladen ...



  • Beschreibung
  • Bewertungen
Der Tätowiermeister aus Ostasien und seine schöne Assistentin erweitern die erotischen Möglichkeiten eines Paares. Dies ist nur eine der phantasievollen Geschichten über Lust und Bedrängnis.

Autor/Interpret: Fritz Walter

Hardcover, 188 S., 1999

Fritz Walter beschreibt in Drachenliebe die Entwicklung einer SM-Beziehung vom Kennenlernen bis zur absoluten Hingabe Katharinas an ihren Meister.
Jede der sechs Geschichten steht für eine Phase dieser Liebesgeschichte. Die detailliert und realistisch beschriebenen Episoden zeigen ihren Weg: Prüfungen für die Bereitschaft zur Hingabe und Demut. Die Geschichte, die dem Buch ihren Namen gab, erzählt von einem Katharinas Körper umschließenden Drachentattoo, welches im Spiel mit Schmerz, Stolz und Macht langsam seiner Vollendung entgegen geht. Das Beziehungsgeflecht zwischen dem traditionellen japanischen Tätowierer, seiner Sub und dem Protagonisten des Buches zeigt mehr als nur die üblichen sadomasochistischen Klischees.
Der Autor verliert niemals aus dem Auge, dass auch die andere Seite mehr bieten muss, als Konsequenz und Härte: Liebe, Zärtlichkeit, Respekt und Achtung.

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Beschreibung

    Der Tätowiermeister aus Ostasien und seine schöne Assistentin erweitern die erotischen Möglichkeiten eines Paares. Dies ist nur eine der phantasievollen Geschichten über Lust und Bedrängnis.

    Autor/Interpret: Fritz Walter

    Hardcover, 188 S., 1999

    Fritz Walter beschreibt in Drachenliebe die Entwicklung einer SM-Beziehung vom Kennenlernen bis zur absoluten Hingabe Katharinas an ihren Meister.
    Jede der sechs Geschichten steht für eine Phase dieser Liebesgeschichte. Die detailliert und realistisch beschriebenen Episoden zeigen ihren Weg: Prüfungen für die Bereitschaft zur Hingabe und Demut. Die Geschichte, die dem Buch ihren Namen gab, erzählt von einem Katharinas Körper umschließenden Drachentattoo, welches im Spiel mit Schmerz, Stolz und Macht langsam seiner Vollendung entgegen geht. Das Beziehungsgeflecht zwischen dem traditionellen japanischen Tätowierer, seiner Sub und dem Protagonisten des Buches zeigt mehr als nur die üblichen sadomasochistischen Klischees.
    Der Autor verliert niemals aus dem Auge, dass auch die andere Seite mehr bieten muss, als Konsequenz und Härte: Liebe, Zärtlichkeit, Respekt und Achtung.

    Bewertungen

      Durchschnittliche Artikelbewertung:

      (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

      Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit